Samstag
Selbstverständlich ist unsere Linssen Yachts Ausstellung wie immer ab 8.30 Uhr geöffnet. Einen schnellen Kaffee, um 8.40 Uhr schon der erste Besucher. Extra aus Berlin angereist um sich eine gebrauchte Dutch Sturdy 380 anzusehen. Um 9.00 kommt ein Paar aus Celle für eine erste Information rund um unsere Sedan Modelle. Kurz darauf besucht uns ein weiteres Paar aus Paderborn, einen Besichtigung der Grand Sturdy 40.9 AC und der Grand Sturdy 410 AC. Telefonisch melden sich weitere Interessenten aus den Niederlanden kurzfristig für einen Besuch, ein Paar aus Hamburg hat für 11 Uhr einen Termin. Jetzt wird es eng. Anruf beim Senior Chef, der kommt zu Unterstützung….

Zwei Probefahrten, intensive Beratung, nette Gespräche – dann 17.00 Uhr – Wochenende.

Montag
Telefonische Rücksprache mit dem Paar aus den Niederlanden. Was fehlt an Ausstattung, was wird gewünscht, was bracucht man um so eine Yacht zu verchartern? Auch das nette Paar aus Hamburg meldet sich. Ist es eventuell möglich das bisherige Boot in Zahlung zu nehmen?

Dienstag
In der vergangenen Woche konnten wir eine Grand Sturdy 34.9 AC in die Schweiz verkaufen. Der Umbau für die Bodensee-Anforderungen geht gut voran, der Zoll kann kommen…
Eine Bayliner muss in die Lüneburger Heide geliefert werden. Inspektionen, neue Polster, Abnahmen – läuft! Die Zusage aus Hamburg erreicht uns telefonisch! Super! Alle Angebote für die Besucher vom Wochenende sind raus und erste Rückfragen beantwortet…

Mittwoch
Auch die Linssen Grand Sturdy 36.9 AC ist verkauft. Das nette Paar aus den Niederlanden das uns Sonnabend besuchte ist begeistert und sagt zu. Aber – es eilt!
Diverse Ausstattungsdetails besprochen und sofort bestellt, die Fachleute und entsprechenden Handwerker engagiert. Am Montag soll schon Übergabe sein!

Donnerstag
Der Kran ist da! Die Grand Sturdy 36. 9 wird gekrant – Antifouling und Anodenwechsel, Unterwasser-Abnahme, Lackkontrolle. Die Bayliner auch gleich mit auf den Platz und die Grand Sturdy 34.9 für die Schweiz in die Halle. Der Polierer kommt!
Morgen ist Übergabe einer Classic Sturdy 32 AC. Endkontrolle, Endreinigung, Endabnahme – alles bestens! Kann losgehen.

Freitag
Mit Volldampf an der 36.9! Was für ein Gewusel. Segelmacher, Polierer, neue Batterien, große Motorinspektion mit allen Filtern und Ölen, technischer Check, Gas-, Feuerlöscher und Rettungsmittel – Neuabnahme! Und der Kran ist auch wieder da. Zurück ins Wasser! Zeitgleich heute Übergabe der Classic Sturdy 32 AC. Klappt alles prima, nur das Wetter spielt nicht mit. Trotzdem überführen die stolzen Eigner ihre neue Yacht über de Ems. Diese Linssen bleibt in Ostfriesland – Heimathafen Emden.

Samstag
Die 36.9 für die Niederland ist fast fertig. Nur noch die neue Beschriftung. Der Senior hat das komplette Inventar nach Kundenliste eingekauft und die Yacht ist jetzt komplett für den Einsatz in der Charterflotte ausgestattet. Geschirr, Bettwäschem, Rettungswesten, Beiboot, Fahrräder, und, und, und…

Sonntag
Unser gute Seele gibt auch alles! Endreinigung der Yacht – alles tipp-topp und blitzblank!

Montag
Endreinigung außen und dann am Nachmittag eine rund dreistündige Einweisung und Übergabe an den Kunden. Probefahrt – die Famile ist begeistert!

Dienstag
6.00 Uhr morgens – Abfahrt! Unser Skipper begleitet die neuen Eigner am ersten Tag über die Ems. Die ersten Schleusen, die ersten Manöver. Einweisung, Fahrtraining und gemeinsame Überführung nach Delfzijl. Gut ausgestattet, sicher im Umgang und mit einem guten Gefühl geht es dann für die Eigner alleine weiter Richtung Sneek….

Das verstehen wir unter Service… 🙂