Ein frohes neues Jahr und alles Gute für 2019! Die neue Wassersport-Saison beginnt traditionell mit der größten Bootsmesse der Welt, der Boot in Düsseldorf, die in diesem Jahr das 50. Jubiläum feiert. Linssen Yachts feiert 2019 den 70. Geburtstag und ist in Düsseldorf wieder mit sechs neuen Yachten in Halle 17 vertreten.

Die Hennings Crew ist natürlich an allen Tagen für Sie vor Ort und freut sich auf Ihren Besuch mit interessanten Gesprächen und vielen neuen Eindrücken von der Linssen Modellreihe. Mit der Grand Sturdy 450 AC Variotop, die von uns im Frühjahr an einen neuen glücklichen Eigner geliefert wird, präsentiert Linssen Yachts ein echtes Highlight.

Die Grand Sturdy 450 AC Variotop®. Das 500-Gefühl auf einer 13-Meter-Yacht.

Ist es nun eine Linssen 500 AC Variotop® oder nicht? Keine seltsame Frage, wenn man sich aus der Ferne der neuen 450 AC Variotop® nähert. Die Ähnlichkeit mit dem Linssen Flaggschiff ist auffällig und durchaus beabsichtigt. Sowohl äußerlich als auch beim Interieur ist es eine „kleine 500er“.

Die Unterschiede? Es sind genau 2,70 Meter weniger Gesamtlänge, aber nur 2 Meter weniger Rumpflänge. Damit haben wir die größten Unterschiede genannt. Natürlich gibt es weitere veränderte Details zwischen der neuen 450 AC Variotop® und der 500 AC Variotop®. Aber die DNA beider Grand Sturdy-Modelle ist die gleiche. Mit einer Länge von 13,75 Metern und einer Breite von 4,65 Metern ist die 450 kürzer und schlanker, aber es sind ideale Abmaße, um das einzigartige Variotop®-Konzept anwenden zu können. So eignet sich die neueste Linssen speziell wegen ihres Längen und Breiten-Verhältnisses perfekt für das Befahren der europäischen Binnengewässer. Sie hat allgemein akzeptierte Abmessungen, wodurch Sie in allen Yachthäfen ein gern gesehener Gast sind.

Das Variotop®-Konzept

Auf dem Markt für Freizeityachten bis 16 Meter gibt es nichts Vergleichbares. Diese einzigartige „One-Touch Cabrio-Technik“ ist das Nonplusultra der gesamten Branche. Denn das Variotop® ist mehr als ein Schiebedach. Das Variotop® kann voll geöffnet und zusammengefaltet werden, so dass auf dem Achterdeck ein durchgängiger, großer Außenbereich entsteht. Und das alles mit nur einem Knopfdruck.

Keine Kompromisse bei der Qualität

„Es bleiben keine Wünsche übrig.“ Das galt für die Linssen Grand Sturdy 500 AC Variotop® und das können wir bei der Einführung der 450 AC Variotop® mit gutem Gewissen wiederholen. Styling, Ausrüstung, Materialwahl und Verarbeitung haben das Niveau, das Sie von Linssen gewohnt sind und erwarten dürfen. Normalerweise ist Kopieren nichts für Linssen, aber dieses Mal hat die  Werft tatsächlich 1:1 kopiert. Und zwar bei der großen Schwester, der Grand Sturdy 500, denn hier gibt es bei Linssen Yachts keine Kompromisse in Sachen Qualität und Ausstattung.

Ob unter Wasser und unter der „Motorhaube“, es gibt viele Parallelen zwischen der 450 und der 500. So sind Maschinenraum samt der beiden Volvo Penta-Motoren und der leise Antrieb identisch und auch hier ist das grüne LIPPCON® System mittels intelligenter Energieregelung und leisem Generator für das Leistungsmanagement an Bord verantwortlich. Dadurch können Sie unbegrenzt das Bug- und Heckstrahlruder verwenden und mit Ihrer 450 AC Variotop® problemlos auch schmalste Abschnitte und Passagen befahren. Auch die Rumpfform, die Softchine Prestressed Hull (SPH®), die Linssen für die 500 entwickelt hat, wurde für die 450 gewählt. Diese neue Kaskobauweise ist die Basis für die ausgezeichneten Fahreigenschaften. Während der Fahrt fühlen Sie so weniger Widerstand, hören weniger Geräusche und verbrauchen weniger Kraftstoff. Ob Technik, Ausstattung, Zubehör oder Verarbeitungsqualität –  die neue Grand Sturdy 450 AC Variotop ist eben eine „kleine 500er“…

Neben der Premiere sehen Sie in Halle 17 diese fünf neuen Linssen Yachten:

  

Die neue Grand Sturdy 30.0 Sedan ist das kleinste Modell der Werft. Ein ideales Schiff zur Erkundung der Flüsse, Kanäle und Seen in  ganz Europa. Aber auch für Törns auf der See, entlang der Küste, ist dieser Alleskönner bestens geeignet. Die Sedan-Version besitzt eine Vorderkajüte mit Schlafplätzen für 2 Personen sowie mehrere Schränke, Toilettenkabine und eine separate Duschkabine. Dank des „Easy Sleep Convert Systems“ ist es möglich, zwei weitere Schlafplätze durch den Umbau der Salonbank in ein Doppelbett zu schaffen. Für die 30.0 Sedan charakteristisch ist die offene Plicht mit dem verlängerten Linssen Longtop®-Salondach mit LED-Beleuchtung. Ein elektrisches Variodeck-Schiebedach über dem Steuerstand kann optional eingebaut werden. Von der offenen Plicht mit integrierter Sitzbank hat man Zugang zur Badeplattform mit Außendusche.

    

Die Grand Sturdy 35.0 AC ist die beste Wahl für „Einsteiger“, die zusammen mit der Familie die funktionalen, gemütlichen Räume an Bord zu schätzen wissen. Diese kompakte Yacht ist besonders großzügig, optimal eingeteilt und überzeugt mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Fahreigenschaften lassen sich als außergewöhnlich beschreiben. Der Knickspantrumpf verleiht dieser Linssen eine sehr hohe Stabilität und Dank der Kombination des Unterwasserschiffs, der Kiel- und Ruderform und der Ruderbalance ist das Boot auch achterwärts gut steuerbar – selbst entgegen der Drehrichtung der Schraube.

    

Die Grand Sturdy 40.0 AC misst 12,85 x 4,30 m und ist das geräumigste Boot in der 40-Fuß-Klasse überhaupt. Die Yacht überzeugt mit vollem, breiten Vorschiff und einer äußerst großzügigen Einteilung. Diese fällt beim Betreten des Salons sofort auf. Salon und Pantry befinden sich auf derselben Ebene und sind durch eine einzige Treppenstufe miteinander verbunden. Koch und Gäste können so das Bordleben gemeinsam genießen. Praktische Schubladen, Schränke und Fächer sorgen für Komfort an Bord. Drei Kabinen mit sechs vollwertigen Betten, zwei separate Toilettenräume und zwei separate Duschkabinen sind in dieser Größe einzigartig.

     

Die Grand Sturdy 45.0 Sedan ist das ultimative Törnschiff. Das Raumgefühl an Bord ist einfach umwerfend. Die GS 45.0 Sedan ist die einzige Sedan mit der einzigartigen Backbord-Schiebetür direkt am Steuerstand. Von dort erreichen Sie bequem die Klampe, um sie in der Schleuse oder im Hafen mit einer Leine zu belegen. Die Yacht hat einen komfortablen und luxuriösen Salon mit viel Platz für Sie und Ihre Crew. Mit dem großen elektrischen Variodeck können Sie ein wenig lüften oder auch uneingeschränkt die Sonne genießen. Mit zwei Kabinen und vier Betten bietet es genug Platz für Sie und Ihre Gäste und Dank der großen überdachten Plicht haben Sie den  eigenen Wintergarten an Bord…

      

Das Flaggschiff, die Grand Sturdy 500 AC Variotop darf in Düsseldorf nicht fehlen. Auf der Boot zeigen wir „unsere“ Pia Maria, die Sie sogar über uns für einen Urlaub mieten können. Seit der Einführung der ersten Grand Sturdy 500 AC hat dieses Linssen Modell einen ganz besonderen Status erlangt. Es ist eine Ausnahmeerscheinung, auch durch das unverwechselbare Linssen Variotop®. Die „500er“, wie die Yacht oft kurz genannt wird, ist als exklusives, zeitloses und wertfestes Schiff bekannt. Ein paar Zeilen in den News reichen bei weitem nicht, um dieses Schmuckstück zu beschreiben, zu erklären oder auch nur die Extras aufzuführen. Sie sollten, ja Sie müssen sie live erleben. Wir laden Sie herzlich zu diesem Erlebnis ein und freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 17, Stand A24.  Vereinbaren Sie einen persönlichen Messetermin, per Mail info@hennings-yachtvertrieb.de oder telefonisch unter 0 49 61 / 91 92 0.

Während der Messe in Düsseldorf ist auch unsere Ausstellung in Papenburg besetzt. 48 neue und gebrauchte Linssen Yachten erwarten Sie hier zu einer Besichtigung. Ob sofort verfügbare Neuschiffe oder eine gepflegte Gebrauchtyacht, bei uns findet jeder Besucher seine persönliche Lieblings-Linssen und dazu einen Ansprechpartner, der sich mit diesen Traumschiffen auskennt. Von A bis Z, seit 28 Jahren…

Ob in Düsseldorf oder Papenburg – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Herzliche Grüße, Ihre Hennings-Crew